Reinigung und Wartung eines Kaffee Vollautomaten

Leider gehört auch etwas Reinigung und Wartung dazu seinen Kaffee Vollautomaten in Schuss zu halten. Nur so ist einem auch eine lange Lebensdauer gewiss. Hier muss vor allem die Angaben der Hersteller beachtet werden. Jetzt aber auch noch ein paar spezielle Tipps von uns.

Reinigung der Brühgruppe

Kaffeevollautomat BrühgruppeSpulen sie in gewissen Abschnitten die Brühgruppe ihres Automaten gründlich durch. Dies kann unter klarem Wasser gemacht werden. Vermeiden sie Reiniger, die die Dichtungen angreifen könnten. Auch sollten diese Reiniger vermieden werden um nicht giftige Rückstände im Kaffee zu haben. Die Reinigung der Brühgruppe ist auch deshalb wichtig um das Aroma des Kaffee aufrecht zu halten. Ansonsten kann es schnell sein, dass ihr Kaffee abgestanden und Fad schmeckt.

Der Reinigungszyklus richtet sich ganz nach ihren Gewohnheiten und der Menge der täglichen Kaffee Tassen. Wir empfehlen diese Brühgruppe einmal am Tag durchzuspülen.

Beachten sie auch, dass viele bewegliche Teile an der Brühgruppe sich befinden. Diese sollten immer mal wieder mit speziellem Fett eingefettet werden. Auch hier bitte die Angaben des Herstellers beachten.

Reinigung des Wassertank und des Satzbehälters

Auch hier sollte man aber und reinigen. Vor allem im Wasserbehälter kann sich schon mal Kalk ansetzten. Deshalb sollte sie auch hier des Öfteren reinigen. Auch der Satzbehälter wird nicht gerade besser.

Beide Gegenstände kann man auch getrost in die Spülmaschine geben um sie dort gründlich zu reinigen. Bei der Brühgruppe sollte man dies aber vermeiden.

Entkalken der Maschine und des Rohrsystems

Kaffeevollautomat entkalkenBesonders wichtig ist auch das Entkalken der Maschine. Gut Geräte zeigen einem an, wann was zu tun ist. Hierzu können zum einen die Reinigung des Milchsystems gehören oder aber auch die zum Entkalken. Spezielle Programme leiten einen dann durch die Entkalkung. Hier sollten ebenfalls die Angaben der Hersteller beachtet werden. Auch spezielle Entkalter sollten benutzt werden. Auf jeden Fall nicht irgendein Entkalker benutzten. Diese könnten zu aggressiv für die Maschine sein und damit Schaden anrichten.

>> Hier können Sie gute Kaffeeentkalker kaufen <<

Milchsystem reinigen

Ganz wichtig ist bei Kaffee Vollautomaten mit integriertem Milchsystem die Reinigung von dessen. Milch kann schnell das Rohrsystem zusetzten und damit einen großen Schaden anrichten, welchen dann nur noch der Fachhändler beheben kann. Auch hier gibt es jede Menge verschiedene Reiniger die vom Hersteller empfohlen werden. Benutzen sie nur diese.

Gehäuse und Abtropfschalen

Auch das Gehäuse ihres Kaffee Vollautomaten sollte ab und an gereinigt werden. Hier genügt es mit einem feuchten Lappen und etwas Haushaltsreiniger vorzugehen. Die verschiedenen Abtropfschalen, können auch in die Spülmaschine. So auch der Behälter mit dem Kaffeesatz. Dieser muss natürlich immer mal wieder geleert werden. Spätestens dann wenn es die Maschine anzeigt.

Wer seine Maschine gut pflegt der wird auf Dauer Freude an einem guten Kaffee wie in Italien haben.